Fingerübung 1 Motiv – 5 Techniken

Eine meiner liebsten Aquarell-Übungen, wenn ich gerade nicht weiß was ich sonst malen könnte, ist ein Motiv in verschiedenen Techniken darzustellen. Die Idee habe ich ursprünglich aus dem tollen Buch Aquarell Inspirationen von Schimo.

Es ist eine schöne Art die verschiedenen Möglichkeiten im Aquarell auzuprobieren und zu üben, damit man sie später bewusst einsetzten kann.

Letztes Wochenende habe ich diese geradezu unnatürlich bunt gefärbten Ahornsamen gefunden und losgelegt.Ahorn_SKizze_Text_Sign

Nass-in-nass, trocken-auf-trocken, die Möglichkeiten sind unendlich.

watercolor technique, aquarell techniken,

Häufig ist das Ergebnis an sich schon ein kleines Kunstwerk oder zumindest hübsch anzugucken :) Am Ende kann man mit den Samen noch anderen Bastel-Blödsinn machen!

smell the roses aquarell watercolor collage

Advertisements

2 Gedanken zu “Fingerübung 1 Motiv – 5 Techniken

  1. Hey hey! Hast du vom Inktober gehört? Jeden Tag eine kleine Zeichnung oder auch nur ein Scribble mit Tusche, Tinte, Fineliner, … Machste mit? :)

    Deine Lasur in 3 Schichten habe ich mir besonders lange angeschaut. Echt toll, was einem Aquarellfarben für Möglichkeiten bieten! Will mehr mehr mehr sehen. ;)

  2. Hi :) Dankeschön. Arbeite grad an einem Bild, bei dem ich nach jeder Farb-Schicht ein Foto mache. Ist auch für mich sehr interessant die Entwicklung Schritt für Schritt nachzuverfolgen.
    Hatte noch nicht von Inktober gehört. Hab’s gleich gegoogelt und sach jetzt mal: JAAA, mach ich mit! Werde mir nur noch die Tage überlegen müssen, in welcher Form ich die veröffentliche. Mal sehen. Auf jeden Fall erstmal danke für den Tipp.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s