Mürbeteig-Plätzchen {vegan}

Von wegen langweilige Mürbeteig-Kekse, hier hat jedes Plätzchen seine Bedeutung.

Mürbeteig, Kekse, vegan

Das Rezept macht 4 Bleche Kekse, also, wenn man keine verbrennt…*räuspers* sprechen wir da nicht weiter drüber.

Mürbeteig, Kekse, vegan, Rezept

Ich empfehle dazu eine Tasse heißen schwarzen Tee mit Mandelmilch.

Advertisements

2 Gedanken zu “Mürbeteig-Plätzchen {vegan}

  1. Hallo Gesche,
    Du machst mir gerade eine riesige Lust, bei leckeren Plätzchen einmal wieder die Kinder von Bullerbü zu lesen….. das ist schon so lange her, und die Pfefferkuchenschweine hatte ich schon ganz vergessen…
    Wenn du jetzt auch noch ein Rezept für „mehr Zeit“ auf Lager hättest?
    LG Franziska

  2. Hallo Franziska,
    Zeit backen kann ich leider auch noch nicht. Aber, wenn du deine Finger an eine „Weihnachten in Bullerbü“-CD kriegst (im Retro Deutscher Grammophon Verlag Look), dann kannst du gleichzeitig backen UND Astrid Lindgren frönen :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s